Prüfung Baugruppe

Untersuchungen zur Vertikaldynamik des Fahrwerks bei Integration des Radnabenantriebes

© Fraunhofer LBF

12K-Achsprüfstand

© Fraunhofer LBF

Mehrkanalprüfstand

Im Betriebslastenversuch werden mit vorwiegend experimentellen Methoden betriebsähnliche oder hierzu schädigungsäquivalente Beanspruchungen simuliert. Diese Beanspruchungen stellen den Nachweis der betriebsfesten Dimensionierung von Bauteilen und -gruppen sicher.

Die Bewertung der Betriebsfestigkeit erfolgt dabei unter ganzheitlicher Betrachtung der verwendeten Werkstoffe, der konstruktiven Gestaltung, des Fertigungsprozesses sowie der Nutzungsbedingungen. Die besonderen Kompetenzen liegen in

  • der Entwicklung von individuellen Nachweiskonzepten für Bauteile und Baugruppen, der Erarbeitung von Bemessungskriterien und Prüfprogrammen, der Konzeption und dem Aufbau von Prüfständen,der Durchführung von experimentellen Spannungsanalysen und Festigkeitsversuchen sowie der Bewertung der Ergebnisse.